U13-Hallenfußball-Cup in Pöchlarn

Beim diesjährigen Hallenfußball (Futsal) Cup der Schülerliga Mannschaften belegte unsere Mannschaft den durchwachsenen 7. Platz.

Das Turnier begann gleich mit einem schweren Los - gegen den späteren Turniersieger (STG Melk) musste gleich ein 0:4 hingenommen werden. Umso erfreulicher war das Ergebnis des zweiten Spiels. Wir konnten gegen die NMS Kilb mit 3:1 gewinnen. Ein gutes Spiel zeigten unsere Burschen gegen die NMS Emmersdorf. Gegen den überlegenen Sieger der Ost-Gruppe der Herbstmeisterschaft konnte ein ausgeglichenes 0:0 eingefahren werden. Danach hat uns das Glück ein wenig verlassen. Nach einer 1:0-Führung gegen Loosdorf mussten wir mit der Schlusssirene das 1:1 hinnehmen. Auch gegen Yspertal lief es ähnlich - hier viel das entscheidende Tor zum 1:1 erst 10 Sekunden vor Ende des Spiels. So spielten wir um Platz 7 gegen den viertplatzierten der anderen Gruppe - die NMS Pöchlarn. Nach einem ausgeglichenen Spiel ging es ins Elfmeterschießen. Dieses konnten wir durch eine Parade unseres Tormannes Julian Haberl mit 3:2 gewinnen.

 

Ein besonderer Dank geht an die Waldviertler Sparkasse, die uns auch bei diesem Turnier wieder mit einer köstlichen Jause und Getränken versorgte!!! DANKE

 

Für unser Schule spielten: Felix Sommer, Julian Schindele, Clemens Klammer, Julian Gierer, Leon Hartl, Julian Kronister, David Hametner (TW) und Julian Haberl (TW)

 

 

 

12. Dezember 2018 21:06