Wien-Exkursion der 3. Klassen

Bei frostigen Temperaturen fuhren die 3. Klassen Mitte Mai nach Wien.

Erster Programmpunkt war eine Führung in den Katakomben unter dem Stephansdom. Die Schüler und Schülerinnen erfuhren Interessantes über die Bestattungsriten zur Zeit der Habsburger in Wien.

Nach einer kurzen Pause auf der Kärntner Straße ging es weiter zu einer Zeitreise durch die Geschichte Wiens im 5D-Format („Time Travel“), die im ehemaligen Kloster St. Michael in der Habsburgergasse installiert wurde.

Gestärkt durch ein Mittagessen bei McDonalds in der Mariahilferstraße statteten die Klassen noch einen Besuch im Haus des Meeres ab, wo sie rechtzeitig zur Piranha-Fütterung ankamen.

17. Mai 2019 08:20