Schulsportfest

Nach einem Jahr coronabedingter Pause war es zum Schulschluss wieder soweit: Das Schulsportfest an der Mittelschule Pöggstall durfte stattfinden.

Der hauseigene Fußballplatz wurde von den Burschen der Schule unsicher gemacht, wobei jahrgangsübergreifende Turniere stattfanden. Die Mädchen der 1., 2. und 3. Klasse maßen sich im Jahrgang und bestritten intensive Völkerballmatches in der Turnhalle der Schule. Die Viertklassler-Mädchen tobten sich am Funcourt aus und trugen dort ihre Basketballmatches aus. Zum Schluss der Turniere erhielten alle Mannschaften, die auch klassenübergreifend gebildet werden durften, eine Urkunde. Und wie es die Tradition verlangte, stellte sich ein Lehrerteam der Mittelschule den besten Fußballern unserer Schule – dies war wohl nicht nur für die Mitspieler/innen lustig, sondern auch für alle Zuseher/innen.
Es war ein sehr ereignisreicher, spannender Tag, der von guten Wetterbedingungen und lächelnden Gesichter geprägt war.

01. Juli 2021 18:39