Berufsorientierung – ein Unterrichtsschwerpunkt - an der NMS Pöggstall

An der NMS Pöggstall wird BerufsorientierungBO – in der 3. Klasse mit 1 Stunde und in der 4. Klasse mit 0,5 Stunden unterrichtet.

 

3. Klasse: Neben dem normalen Unterricht, in dem die Grundlagen für die zukünftige Berufswahl gelegt werden, werden zusätzliche Schwerpunkte gesetzt:

  • der TopTalenteCheck: der 1. Teil des niederösterreichischen Begabungskompasses
  • der Girls‘ Day: zur Förderung der technischen Fähigkeiten der Mädchen
  • ein Besuch beim AMS in Melk: mit einem Interessenscheck
  • lehre-respekt: mit Unterstützung der WKO werden die nö. Lehrangebote vorgestellt

4. Klasse: Die halbe Unterrichtsstunde wird hier geblockt für folgende Angebote verwendet:

  • z.a.l. – Zukunft-Arbeit-Leben: die Jugendmesse der AK NÖ mit diversen Schul- und Lehrangeboten sowie Hilfen für den Arbeitsalltag
  • Schule&Beruf: eine Messe in Wieselburg mit Angeboten für Schulen und Lehren
  • WIFI – Begabungskompass: mit einer Analyse der persönlichen Fähigkeiten mit anschließender kostenloser Beratung an der Schule
  • Berufspraktische Tage: 2 Tage Betriebserkundung und/oder Schulerkundung für alle Teilnehmer gleichzeitig
  • Informationsabend weiterführender Schulen: In diesem Zusammenhang werden Schulen aus der Umgebung eingeladen, sich zu präsentieren.
  • Bewerbungsworkshop: zur Unterstützung der eigenen Darstellung in Schule und Beruf
  • Technik-Tag für Mädchen: Angebot des AMS, um bei Mädchen technische Talente zu entdecken

Zusätzlich kann für die Erkundung der weiteren Schul- oder Berufswahl die Möglichkeit zu 5 weiteren individuellen Schnuppertagen genützt werden. Des Weiteren werden im Rahmen des normalen Unterrichts Betriebs-erkundungen durchgeführt.

Für dieses vielfältige Angebot an Erkundungsmöglichkeiten für den zukünftigen Lebensabschnitt wurde die NMS Pöggstall und die Lehrer Badstöber Reinhard, Neidhart Maria und Winkler Daniela bereits zum 3. Mal in Folge mit dem BO-Gütesiegel der WKO ausgezeichnet!